MR-Artefaktkurs II

Kursbeschreibung / Voraussetzung:

Dieser weiterführende und ergänzende Artefakturs behandelt nicht alltägliche MR-Artefakte.
Artefaktbehaftete MR-Bilder werden aufgezeigt und diskutiert. Durch die Verbindung mit der
MR-Physik und technischen Grundlagen – „vom Bild zum Proton“ – werden Maßnahmen zur
Vermeidung und alternative Strategien aufgezeigt.

Vorkenntnisse in MR-Physik, Prinzipien und Funktionsweise werden vorausgesetzt.
(MR-Fortgeschrittenenkurs I und II oder MR-Artefaktkurs I)


Kursinhalt:

Spezielle und interessante Artefakte erkennen, lokalisieren und Maßnahmen zur Vermeidung
oder alternative Strategien kennen lernen. Ein spannender und interaktiver Kurs mit Audience Response System (ARS).

Grundlagen der MR-Bildgebung / Prinzipielle Quelle von Artefakten:

- Anwendungs- und Hardwarefehler

- k-Raum: Auflösung und Kontraste, Sequenzen

- Suszeptibilitätsartefakte

- Partialvolumenartefakte

- Bandingartefakte

- TOF-Artefakte

- Radiale Artefakte / Inhomogenitäten

- Dielektrische- und B1-Effekte

- Magic Angle Artefakt

- Trigger-Artefakte

- Stimuliertes Echo

Termine und Preise
27.10.2018
Berlin (Deutschland)
Regulärer Preis
Standardteilnehmer (CHF 100.– Rabatt für SVMTRA-Mitglieder) € 380,00





Informationen anfordern

MR-Artefaktkurs II

Bitte auswhlen.
  • Anrede:*
###_DT45_###
###_DT46_###
  • Anrede: *
Bitte geben Sie einen Vornamen ein.
Bitte geben Sie einen Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein.