Kunst und Gesundheit

Die Schnittstellen, Überschneidungen und Wechselwirkungen von Therapie, Kunst und Pädagogik werden anhand von Vorträgen dargestellt und durch die dazugehörigen Workshops erlebbar gemacht. Dadurch kann sich eine erweiterte Betrachtungsweise und ein tieferes Verständnis für die gemeinsamen Wurzeln und den gemeinsamen Stamm dieser meist sehr getrennt gesehenen Bereiche entwickeln.

Die Stärken der Kunsttherapien aus den Bereichen Musik, Tanz, Malerei, Bildhauerei und Theater zur Erhaltung und/oder Wiedergewinnung der Gesundheit oder zur Prävention stellen in ihrem individuellen Ansatz und in ihrer Vielfalt und Effektivität eine große Hilfestellung und Bereicherung im Katalog der therapeutischen Möglichkeiten für die verschiedensten Krankheitsbilder dar.

Programm:
Gesundheit, Kunst- und Selbstvergessenheit
Die Imagination als gesund erhaltende Kunst
Messtechnik mit der HRV (Herzratenvariabilität) und ihre Aussagen
Inneren Bildern folgen, Bildhauern in Stein
Tanzen im Kreis als Ausdruck von Ritual und Heilung
Impulsreferat \"Aus dem Bild gestellt\"
Kunstwirkungsforschung
Wessen langer Arm aus dem Jahr 1784 erreicht heute noch unser Vegetatives Nervensystem?
Anthroposophische Medizin und Kunst
Wo die Sprache aufhört - Musiktherapie mit Kindern und Jugendlichen
Leben ist Bewegung ist Musik
Die Grundelemente der Malerei, Punkt - Linie – Fläche, und ihr Verhältnis zu Heilungsprozessen biodynamisch-osteopathischer Behandlungen
Psychodrama
Theaterpädagogik und Schauspielkunst: Ästhetische und psychosoziale Erfahrung durch Rollenarbeit
oder: Wie geht eigentlich „Mensch“



Dinner und musikalisches Abendprogramm:
Am Freitag, 12. Oktober 2018 um 18.30 Uhr

Wiener Symphonisches Schrammelquintett
1. Violine: Helmut Lackinger
2. Violine: Edwin Prochart
G-Klarinette: Kurt Franz Schmid
Kontragitarre: Peter Hirschfeld
Wiener Knöpferlharmonika: Rudolf Malat
Gesang: Gertraud Schmid

Abendprogramm | Freitag 12. Oktober 2018
18.30: Dinner und musikalische Darbietung
Ticketpreis für Dinner und Abendveranstaltung: 50,-


Workshops (max. 3 buchbar:
Jeder Teilnehmer kann bei jedem Workshop Block an einem dieser Workshops teilnehmen.
(bei der Anmeldung per klick auswählbar)

Termine und Preise
12.10. - 13.10.2018
/ Ab 12:00 Uhr
Wien (Österreich)
/ Europahaus Wien
Frühbucher bis 10.09.2018 Teilnahmegebühr
Teilnahmegebühr allgemein € 230,00 € 260,00
GAMED Mitglieder € 0,00 € 240,00
Studentinnen € 75,00 € 95,00
Abendprogramm Ticketpreise € 0,00 € 50,00





Informationen anfordern

Kunst und Gesundheit

Bitte auswhlen.
  • Anrede:*
###_DT45_###
###_DT46_###
  • Anrede: *
Bitte geben Sie einen Vornamen ein.
Bitte geben Sie einen Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein.