Konservative Therapie und rehabilitative Maßnahmen bei Verletzungen und Erkrankungen der Schulter und des Schultergürtels - Schultergelenk | Schultergürtel

CME-Punkte

Themen

„Konservative Maßnahmen und rehabilitative Aspekte bei Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates“

Aktuelle Standards und neue Aspekte in der Diagnostik, Therapie und Nachbehandlung bei akuten Verletzungen und degenerativen Schäden der Schulter und des Schultergürtels .

Anhand von Live-Demonstrationen sollen spezifische Untersuchungs- und Behandlungstechniken vorgestellt und bewertet werden.

Auch in diesem Jahr spannt die Veranstaltung den Bogen zu den modernen operativen Techniken
und richtet sich daher sowohl an konservativ als auch operativ tätige Kollegen, die in Ihrer Praxis mit der Therapie und Nachbehandlung von Erkrankungen und Verletzungen des Schultergelenks konfrontiert sind.

Der Tradition der Kurse folgend soll das Ziel der Veranstaltung sein, in einem engen Dialog mit niedergelassenen Kollegen, Operateuren und Physiotherapeuten, die Möglichkeiten und Grenzen der konservativen Therapie abzustecken und die Indikationen für ein operatives Vorgehen so zu definieren,
um den Patienten die optimalste und sicherste Therapie anbieten zu können.

Termine und Preise
05.12.2018
/ Ab 08:00 Uhr
Berlin (Deutschland)
/ Alice Rooftop & Garden | Stilwerk Berlin
Teilnahmegebühren
Ärzte € 50,00
Physiotherapeuten € 50,00
med. Assistenzberufe € 50,00