Kombinierter Aktualisierungskurs im Strahlenschutz für ermächtigte Ärzte bei gleichzeitiger Anwendung von Röntgenstrahlung

12
CME-Punkte

Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz für nach § 64 Abs. 1 der Strahlenschutzverordnung und/oder nach § 41 Abs. 2 der Röntgenverordnung ermächtigte Ärzte bei gleichzeitiger Anwendung von Röntgenstrahlen.
Grundlage ist § 30 Abs. 2 der Strahlenschutzverordnung, § 18a Abs. 2 der Röntgenverordnung und die Richtlinien "Arbeitsmedizinische Vorsorge beruflich strahlenexponierter Personen durch ermächtigte Ärzte" sowie Fachkunde im Strahlenschutz bei dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen in der Medizin oder Zahnmedizin.

Kürzel / Code: SM409

Trainingsinhalt:

Folgende Themen werden behandelt:
# Anwendung ionisierender Strahlung und radioaktiver Stoffe in Medizin
und Forschung
# Aktuelle Rechtsvorschriften
# Strahlenschutzverantwortlicher und -beauftragter
# Dosisbegriffe, Dosisgrenzwerte, Dosismessung
# Rechtfertigende Indikation, diagnostische Referenzwerte
# Dosisreduktionsmaßnahmen bei Hochdosisverfahren: Interventionelle
Radiologie und Computertomographie
# Teleradiologie
# Aufzeichnungspflicht und Aufklärungspflicht
# Medizinische Vorsorge bei beruflich strahlenexponierten Personen
# Strahlenpathologie
# Ursachen für erhöhte Strahleneinwirkung
# Maßnahmen nach erhöhter Strahlenexposition
# Risiko, Begutachtung von Strahlenschäden
# Fallbeispiele

Hinweise / Notes

Der Kurs schließt mit einer Prüfung ab. Die erfolgreiche Teilnahme ist zum Nachweis der Fachkunde von der zuständigen Behörde bundesweit anerkannt.

Dauer: 1,5 Tage

Termine und Preise
16.10. - 17.10.2018
Eggenstein-Leopoldhafen (Deutschland)
/ Fortbildungszentrum FTU
Kursgebühr
Standardteilnehmer € 295,00
30.09. - 01.10.2019
Eggenstein-Leopoldhafen (Deutschland)
/ Fortbildungszentrum FTU
Kursgebühr
Standardteilnehmer € 310,00