Aufbauseminar pädiatrische Intensivmedizin

21
CME-Punkte

Aufbauseminar pädiatrische Intensivmedizin.

Im Mittelpunkt dieses Aufbauseminars für pädiatrische Intensivmediziner und Neonatologen steht der septische bzw. schwerkranke pädiatrische Patient mit all seinen physiologischen Besonderheiten und klinischen Herausforderungen. Regelmäßiger Erfahrungsaustausch und wiederholtes Training dieser besonderen Situation befähigt den Arzt, die Risiken der Behandlung erfolgreich zu meistern.

Lernziele:
Diese Fortbildung folgt den inhaltlichen Empfehlungen der Fachgesellschaften, insbesondere der DGAI und DIVI.

Theoretische Lerninhalte des Seminars:
- Der septische Patient
- Lungenversagen im Rahmen der Sepsis
- Weaning
- Vorträge
- Diskussionen

Praktische Lerninhalte des Seminars:
- Akutes Lungenversagen
- Evaluierung von Strategien zur lungenprotektiven Beatmung Applikation von exogenem Surfactant und NO Effekt von Hypoxämie
- Hyper- und Hypocapnie auf die pulmonale und cerebrale Perfusion
- Demonstration: Pulmonaliskatheter, HZV und cerebraler Blutfluss
- Algorithmus zum Einsatz von NO, Surfactant, Prostazyklinen und Inotropika
- ECMO Therapie – Einleitung und Durchführung Induktion des septischen Schocks
- Hämodynamisches Monitoring bei Sepsis
- Volumentherapie der Sepsis
- Monitoring der Organfunktionen
- Kreislauftherapie der Sepsis mit Inotropika und Vasopressoren

Rabatte:
Nachlass für Assistenzärzte: -45€

Termine und Preise
29.11. - 30.11.2018
/ Ab 10:00 Uhr
Wendisch Rietz (Deutschland)
/ Medizinisches Kompetenzzentrum Wendisch Rietz
Regulärer Preis Preis mit Sponsoring
Standardteilnehmer € 726,89 € 642,86



Informationen anfordern

Aufbauseminar pädiatrische Intensivmedizin

Bitte auswhlen.
  • Anrede:*


Informationen anfordern

Aufbauseminar pädiatrische Intensivmedizin

Bitte auswhlen.
  • Anrede:*
###_DT45_###
###_DT46_###
  • Anrede: *
Bitte geben Sie einen Vornamen ein.
Bitte geben Sie einen Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein.