Aesculap Akademie: Aufbaukurs Laparoskopische Chirurgie oberer Gastrointestinaltrakt

Der Kurs richtet sich an Mediziner, die bereits laparoskopisch operieren und nun mit der laparoskopischen Magenchirurgie beginnen möchten. Aspekte wie die Indikation und Kontraindikation der OP-Verfahren, Antirefluxchirurgie – Fundoplicatio, sowie Naht- und Knotentechnik werden thematisiert. Ergänzt werden die theoretischen Auseinandersetzungen durch eine OP-Live-Übertragung. Schwerpunkt des Kurses bilden intensive praktische Übungen an Präparaten und am avitalen Schwein unter Anleitung erfahrener Chirurgen.

Die laparoskopische Chirurgie stellt eine besondere technische Herausforderung für jeden Operateur dar. Ihre Erlernung erfordert ein besonderes Training. Es ist nicht nur eine Anforderung an unsere Zeit, sondern auch eine Verpflichtung gegenüber unseren Patienten, dieses Training in besonderen Kursen durchzuführen. Die Lernkurve kann hierdurch erheblich verkürzt werden. Ausbildungskursen kommt deshalb für alle Qualifikationen von Chirurgen und Chirurginnen eine besondere Bedeutung zu. Vom Anfängerkurs bis zum Expertentraining reicht hier das Angebot.

INHALTE
- Einführung in die laparoskopische Magenchirurgie
- Indikationen und Kontraindikationen der OP-Verfahren
- Antirefluxchirurgie – Fundoplicatio
- Laparoskopische Verfahren bei Ulcusperforation
- Laparoskopische Splenektomie
- Schlauchmagen
- Laparoskopische GE
- Magenband
- Magenbypass
- Naht- und Knotentechniken
- Pit-Falls
- Komplikationsmanagement

Termine und Preise
22.10. - 24.10.2018
/ Ab 09:30 Uhr
Tuttlingen (Deutschland)
/ AESCULAP AKADEMIE GMBH
Regulärer Preis
Standardteilnehmer € 747,90
DGAV-, CAMIC-, BDC-, SALTC-, AMIC- und Marburger Bund Mitglieder € 705,88





Informationen anfordern

Aesculap Akademie: Aufbaukurs Laparoskopische Chirurgie oberer Gastrointestinaltrakt

Bitte auswhlen.
  • Anrede:*
###_DT45_###
###_DT46_###
  • Anrede: *
Bitte geben Sie einen Vornamen ein.
Bitte geben Sie einen Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein.