Achtsamkeit und Akzeptanz in der Psychoonkologie - Vertiefungsseminar 04

14
CME-Punkte

Weiterbildung Psychosoziale Onkologie

Die Vertiefungsseminare leisten einen Beitrag zur Nachhaltigkeit der Qualifizierung, Vernetzung der Psychoonkologen/innen sowie mittelbar zur Verbesserung der psychosozialen Versorgung von Krebspatienten.
Mit einer Haltung von Achtsamkeit und Akzeptanz sich selbst, dem Leben und dem Alltag gegenüber ist es möglich, automatische Stressreaktionen zu verändern und einen fürsorglichen Umgang mit sich selbst und den persönlichen Bedürfnissen zu entwickeln. Für Patienten kann diese Haltung eine hilfreiche Ressource im Prozess der Krankheitsverarbeitung darstellen und als Behandler können wir die Haltung der Achtsamkeit und Akzeptanz im Sinne der Selbstfürsorge nutzen. Im Seminar sollen folgende Inhalte vermittelt werden:

• Einführung in die Thematik
• Grundprinzipien
• Überblick zu achtsamkeitsbasierten Programmen (z.B. MBSR) und Interventionen
• Spezifische Angebote für Krebspatienten (z.B. MBCR)
Das Seminar soll neben der Wissensvermittlung zum Thema vor allem genügend Raum für praktische Übungen und Austausch bieten.

Termine und Preise
03.05. - 04.05.2019
/ Ab 12:30 Uhr
Heppenheim (Deutschland)
/ Haus am Maiberg
Regulärer Preis
Standardteilnehmer € 360,00