26. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Immungenetik (DGI)

Ein Schwerpunkt dieses Jahres wird die Diagnostik und Therapie immunisierter Patienten vor und nach Organtransplantationen sein. Diese ständig wachsende Patientengruppe stellt Transplantationsimmunologen, Pathologen und die behandelnden Ärzte vor zunehmende Herausforderungen. Dabei sollen unterschiedliche Konzepte auf nationaler und internationaler Ebene vorgestellt und diskutiert werden.

Eine weitere Thematik werden gentherapeutische Ansätze für die Behandlung von Immundefekten, infektiologischer Krankheiten und der Mukoviszidose bilden. Dabei sollen aktuelle translationale Ansätze und der Stand deren klinischer Umsetzung vorgestellt werden. Gerade dafür bietet der Standort Freiburg mit dem Centrum für Chronische Immundefizienz – CCI und dem Comprehensive Cancer Center Freiburg – CCCF optimale Voraussetzungen.

Wissenschaftliches Programm
• Blutgruppeninkompatible Organtransplantation
• Desensibilisierungsstrategien bei immunisierten Patienten
• Immunmonitoring
• HLA-Signaling
• B-Zell-vermittelte chronische Rejektion
• Das CRISPR-CAS9-System, Einsatz in der Transplantationsmedizin
• HLA und virale Infektionen

Termine und Preise
06.09. - 08.09.2018
/ Ab 08:00 Uhr
Freiburg im Breisgau (Deutschland)
/ Ballhaus Freiburg
Bis 31.08.2018 Ab 01.09.2018
Mitglieder DGI € 235,00 € 250,00
Nichtmitglieder € 245,00 € 260,00
Studierende € 150,00 € 150,00
MTA € 150,00 € 160,00





Informationen anfordern

26. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Immungenetik (DGI)

Bitte auswhlen.
  • Anrede:*
###_DT45_###
###_DT46_###
  • Anrede: *
Bitte geben Sie einen Vornamen ein.
Bitte geben Sie einen Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein.